Wohnen... und sich wohlfühlen

Wir verwalten ca. 3.000 Wohnungen unterschiedlicher Größen und Ausstattungsvarianten in 5 Wohngebieten der Stadt Bautzen. Ob für den Single-Haushalt oder die Großfamilie - wir bieten für jeden Lebensabschnitt den geeigneten Wohnraum an. Dabei können wir auf eine über 60jährige Erfahrung als Dienstleister in der Wohnungswirtschaft zurückgreifen. Engagierte Mitarbeiter stehen für alle Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Unser Wohnungsbestand ist fast vollständig saniert oder teilsaniert, so dass wir Interessenten ein breites Spektrum an Ausstattung und Preis bieten können. Durch unsere regelmäßigen Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten schaffen wir schrittweise auf lange Sicht attraktiv ausgestattete Wohnungen, angenehme Wohnumwelt und damit bessere Wohnqualität. Wir gestalten unsere Stadt zu einem lebens- und liebenswerten Bautzen.

Wohnungsbaugenossenschaft Einheit Bautzen

Als Genossenschaft tragen wir die Verantwortung für ein wertvolles Gut: unser gemeinsames Eigentum und ein vertraglich gesichertes Wohnrecht auf Lebenszeit. Das erfordert aktive Mitgestaltung, Mitverwaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung eines jeden Mitglieds. Nur im gemeinsamen Miteinander sichern wir unser Ziel: preiswert wohnen, sicher wohnen, besser wohnen für alle Generationen, heute und in Zukunft.

Schauen Sie sich doch einfach bei uns um. 


Aktuelles

Unternehmensdaten im Überblick und Vergleich zum Vorjahr

Anbei erhalten Sie eine Überblick über unsere Unternehmensdaten im Vergleich der Jahre 2015 und 2016.

Anzeigen >>


Rückblick 2016 – Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen

In unserem WBG Journal 2/2016 haben wir aktuell und umfangreich zu den Maßnahmen des Jahres 2016 berichtet. In Ergänzung des Journals, möchten wir Ihnen mit einzelnen Fotos die durchgeführten Fassadeninstandsetzungen und Sanierungsmaßnahmen zur Kenntnis geben.

Anzeigen >>


Genossenschaftsidee ist Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Das Internationale Komitee für die Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO tagte im letzten Jahr in Äthiopien und gab bekannt, dass die „Genossenschaftsidee“ zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit gehört.

Anzeigen >>